Willkommen bei die obstveredler

die obstveredler

Apfelessig 0,25 l

€ 3,00

Menge   1
Plus Minus

Produktbeschreibung

Ausgangsprodukt für unseren Apfelessig sind sonnengereifte Äpfel verschiedenster Apfelsorten heimischer Streuobstwiesen.

Für die Herstellung von reinem Apfelsaft im schonenden Pressverfahren verwenden wir ausschließlich makellose, händisch geerntete Äpfel. Der frisch gepresste Apfelsaft wird umgehend zu Apfelmost vergoren. Wir verwenden für die Herstellung unseres Apfelessigs ausschließlich selbst gekeltertern Apfelmost.

Bei unserem Apfelessig handelt es sich um reinen Gärungsessig.

Unser Apfelessig ist mehrfach prämiert und zählt zu den beliebtesten Produkten unseres Betriebes.

Unser Apfelessig weist einen Säuregehalt von 5 % auf.

Nettofüllmenge: 0,25 l

Enthält Sulfite

Der angegebene Verkaufspreis enthält gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG 1994 keine Umsatzsteuer. 

Lieferzeit / Produktionszeit: 5 Tage

Verfügbarkeit: 10 Stück

Varianten: Nettofüllmenge: 0,50 l a € 5,-

Familie Thurner - die obstveredler
wir sind ein Familienbetrieb aus dem sonnigen Mittelburgenland

Als Nebenerwerbslandwirte bewirtschaften wir einen kleinen landwirtschaftlichen Familienbetrieb im Herzen des Naturparks Geschriebenstein.

Seit Generationen erfreuen wir uns an der Arbeit in und mit der Natur. Schon unsere Vorfahren haben Landwirtschaft betrieben und damit ihren Lebensunterhalt bestritten. Die vorwiegend manuelle Herstellung von landwirtschaftlichen Produkten und das Feilbieten der selbst geschaffenen Waren auf lokalen Märkten liegt somit gleichsam in unseren Genen.

Entwicklung unseres Tuns

Ursprünglich haben wir uns nahezu ausschließlich der Herstellung von Edelbränden gewidmet.

Ab der Jahrtausendwende galt unser Interesse zunehmend auch der Kelterung von Obstweinen und in späterer Folge auch der Herstellung von Obstessigen.

Diese Erzeugnisse wurden anfangs nur in kleinem Rahmen, vor allem für den Eigengebrauch und für Freunde hergestellt.

Durch das äußerst positive Feedback unserer Kunden stieg das Interesse und die Produktion wurde sowohl hinsichtlich der Produktpalette als auch hinsichtlich der Menge ausgedehnt.

Erste Erfolge bei Prämierungen bestärkten uns in unserem Tun und waren Motivation für weitere Anstrengungen.



Unsere Philosophie

Wer aufhört besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein!
Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

Überzeugt vom Grundsatz: „Nur was man gerne tut, macht man auch gut“ versuchen wir unsere Liebe am Tun mit der Schaffung von Erzeugnissen bester Qualität zu vereinen.

Durch die konsequente Beachtung der selbst definierten Qualitätskriterien steuern wir unser Handeln zielgerichtet. Übergeordnetes Ziel ist die Schaffung von qualitativ hochwertigen Naturprodukten.
„Qualität vor Quantität“ - lautet ein maßgebliches Motto für unser tägliches Handeln.


Unsere Strategie

Die nachhaltige Nutzung und der Schutz der natürlichen Ressourcen sind uns wichtige Anliegen.

Das reichhaltige Angebot der Natur an Früchten unserer Region stellt die Basis für unsere Produkte dar.

Sonnengereiftes Obst natürlichen Ursprungs - vorwiegend aus extensiver Bewirtschaftung - findet Verwendung für unsere Erzeugnisse. Daraus versuchen wir qualitativ hochwertige Produkte für den Eigenbedarf, auch für Freunde und alle, die es noch werden wollen, zu schaffen.

Unsere Produktpalette reicht von würzigen Obstessigen, eleganten Obstweinen, fruchtigen Likören bis zu feinen Edelbränden.

Aufbauend auf dem Wissen und der Erfahrung unserer Vorfahren setzen wir langjährig erprobte Methoden und Verfahren unter ständiger Anpassung an neueste Erkenntnisse und Entwicklungen ein.

Durch die wiederholte Teilnahme an Verkostungen und Prämierungen stellen wir uns dem Vergleich mit anderen Produzenten. Das fachkundige Urteil unabhängiger Verkoster ist uns sehr wichtig und stellt die Basis für unser stetiges Streben nach Qualitätssteigerung dar.

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.
Aristoteles (384 - 322 v. Chr.)

Mehrfache Auszeichnungen unserer Edelbrände, Obstweine, Liköre und Obstessige im Rahmen GenussKrone sowie der Landesprämierung des Burgenländischen Obstbauverbandes sind einerseits Bestätigung für unsere Bemühungen in der Vergangenheit, aber auch Motivation für das konsequente Bestreben, ständig besser werden zu wollen.